Fehlermeldung

Deprecated function: Required parameter $context follows optional parameter $feed_nid in include_once() (line 1439 of /mnt/data/home/859364.cloudwaysapps.com/emqqytphrj/public_html/includes/bootstrap.inc).

Selbstfahrende Autos, die keinen Fahrer mehr benötigen, sind längst keine Wunschvorstellung mehr. Es dauert wohl nicht mehr lang, bis der Autofahrer sich während der Fahrt ganz anderen Dingen zuwenden kann – oder anderen Personen.

Was Autofahrer während der gewonnenen Zeit unternehmen würden, hat DatingAdvisor – gemeinsam mit der Casual Dating Plattform Poppen.ch – 12.821 Frauen und Männer gefragt. Wir wollten wissen, was sie konkret zum Thema „Sex im Roboterauto“ denken.

Unsere Frage lautete:

Welche Aktivitäten könntest Du Dir im selbstfahrenden Auto vorstellen, um die gewonnene Zeit zu nutzen?

70% der Befragten wollen Sex im selbstfahrenden Auto

Muss man sich nicht mehr auf den Verkehr konzentrieren, hat man natürlich viel mehr Zeit um einfach mal aus dem Fenster zu schauen und sich zu entspannen, ein bisschen zu dösen, etwas zu lesen oder sich auf einen Film zu konzentrieren – aber die meisten Befragten hätten große Lust auf Sex im Auto. 70% der Frauen und 72% der Männer können sich ein „mobiles Abenteuer“ vorstellen.

Sex auf Rädern auch schon heute kein Fremdwort

Da können es die meisten wohl kaum erwarten, bis es endlich die ersten Autos der Zukunft gibt. Aber auch heutzutage ist Sex im Auto natürlich alles andere als ein Fremdwort – natürlich nur in dem Ausmaß, was während einer Fahrt möglich ist.

Und da wir sowieso gerade beim Thema waren, wollten wir von den Befragten direkt auch einmal wissen, wie sie es so sehen mit den heißen Abenteuern im rollenden Gefährt.

Spaß für den Fahrer

Jeder vierte Fahrer wurde schon einmal von seinem Beifahrer verwöhnt – und zwar während der Fahrt. Was auf den ersten Blick aufregend und nach einem tollen Zeitvertreib für lange Touren klingt, kann aber auch ganz schnell mal gefährlich werden. Also aufgepasst!

Spaß für den Beifahrer

Nicht nur der Fahrer wird verwöhnt. 6% gaben an sich während der Fahrt nicht nur auf die Straße, sondern ebenso auf den Beifahrer konzentriert zu haben.

Wenn es auf der Rückbank heiß her geht

Lange Autofahrten können besonders für die Beifahrer langweilig werden. Kein Wunder, dass 8% der befragten Männer und Frauen heiße Momente auf der Rückbank hatten. Da wusste der Fahrer wohl nicht mehr, auf welchen Verkehr er sich jetzt konzentrieren soll.

Die mobile Solonummer

Kleiner Zeitvertreib für rote Ampeln: 12% der Frauen sowie 11% der Männer haben während der Fahrt schon einmal selbst Hand angelegt. Da hat wohl der richtige Beifahrer gefehlt ...

Da wird die S-Bahn zur Sex-Bahn

Rund 7% haben die U- oder S-Bahn-Fahrt schon einmal dafür genutzt, sich ein wenig körperlich zu vergnügen – genügend Mitfahrer gibt es hier ja.

Beliebter Ort für Sex: das geparkte Auto: 2/3 haben es dort getan!

Gerade wenn man als Fahrer im Auto Sex haben möchte, ist es natürlich praktisch – und sicherer – wenn dieses auf dem Parkplatz steht. Wahrscheinlich ist das geparkte Auto auch deswegen so ein beliebter Ort für ein Stelldichein: 66% aller befragten Frauen und 62% der Männer hatten dort schon einmal Sex und finden es super. Aber: Etwa jeder Fünfte war davon ganz und gar nicht begeistert. Vielleicht war einfach nicht genügend Platz?